Drei Fragen an Stefan Zörner

Drei Fragen an Stefan Zörner zu „Incendium“ „Incendium“ ist ein Kracher vor dem Herrn, ein richtiger Pageturner und auch noch hervorragend und fesselnd geschrieben. Und dann noch als Duo, was ich mir auch nicht so leicht vorstelle. Immerhin habt ihr ganze 560 Seiten gefüllt, in einer Qualität, vor der ich meinen imaginären Hut ziehe. Erzähle…

Details

The Jayhawks

CD-REVIEW THE JAYHAWKS „XOXO“ Sham/Membran Mit diesem Vertrieb im Rücken, der sich bei allen Rock-Releases der letzten Zeit wirklich nicht mit Ruhm bekleckert hat, kann’s mit einem höheren Bekanntheitsgrad der US-Truppe The Jayhawks auch mit der aktuellen Veröffentlichung „XOXO“ leider nichts werden. Dabei hätte es die US-Formation schon lange verdient, hierzulande bei größeren Publikumskreisen bekannt…

Details

Blue Öyster Cult

Die letzte Blue Öyster Cult-Studioplatte „Curse Of The Hidden Mirror“ liegt fast zwanzig Jahre zurück. Am 09. Oktober präsentieren die US-Rock-Veteranen endlich eine neue Scheibe. Der erste Höreindruck ist extrem positiv: abwechslungsreich mit tollen Songs sowie ein paar Überraschungen. Text: Marco Magin

Details

POOR GENETIC MATERIAL

Die Kurpfalz mit ihren Hauptstädten Heidelberg und Mannheim, dazu noch Orte wie Schwetzingen, Ladenburg, Speyer, Worms nebst vielen anderen ist zwar seit 1803 Geschichte, aber dennoch unvergessen, auch was die Musik angeht. Immerhin weilte das Klassikgenie Mozart für eine Weile in Mannheim, später war Mannheim dann zum Beispiel eine Jazz-Hochburg. In den späten Sechzigern avancierte…

Details

BUCH-REVIEW Stefan Zörner

Stefan Zörner „Lyssea“ MDD Management Kennt ihr das Gefühl. morgens nach einem intensiven Traum aufzuwachen, ihn festhalten zu wollen, der euch aber weiter entgleitet, bis vielleicht gerade nur noch ein vages Bild vorhanden ist? So muss es Stefan Zörner, Sänger von Reternity und vorher bei Lanfear, Strangelet und SpiteFuel unterwegs, wohl vor Jahren öfter mal…

Details

Mike Möller geht es besser!

Liebe Freunde des Break Out, ich hatte in den letzten Tagen mehrfach Kontakt zu unserem Herausgeber Mike Möller, in dessen Namen ich mich über den tollen Zuspruch an Genesungswünschen bedanken soll. Die täglichen Fortschritte machen auf jeden Fall Hoffnung, dass Mike in näherer Zukunft das Krankenhaus verlassen darf und sich in Reha begeben kann. Mikes…

Details